1773859

Deutsche Studie attestiert Online-Shoppern minimales Wissen

27.05.2013 | 15:33 Uhr |

Was ist E-Commerce? 62 Befragte halten das für das Online-Banking der Commerzbank. Einige Studienteilnehmer glauben außerdem, dass der PC rot blinkt, wenn die Internet-Verbindung sicher ist.

Laut einer aktuellen Studie (PDF) der Zeppelin Universität Friedrichshafen haben 86 Prozent der Befragten schon einmal im Internet eingekauft. Aber nur 22 Prozent der Studienteilnehmer konnten alle Fragen zum Thema "Online-Shopping" richtig beantworten. Männer haben dabei insgesamt mehr Fragen richtig beantwortet als Frauen. Wenig überraschend: Wer schon einmal online eingekauft hat, konnte mehr Fragen richtig beantworten. Außerdem sahen die Studienmacher einen Zusammenhang zwischen Verdienst und Antworten - je höher das Nettohaushaltseinkommen, desto mehr richtige Antworten soll es gegeben haben. Der vernichtende Schluss, den die Wissenschaftler aus der Studie ziehen: "Insgesamt lässt sich allenfalls ein lückenhaftes minimales Wirtschaftswissen der Verbraucher auf digitalen Märkten feststellen."

Diese Tools sparen Geld beim Einkaufen

Der Fragenkatalog der Studie wurde aus den Vorschlägen von neun nicht näher genannten Experten ausgearbeitet - er beinhaltet Konzeptfragen, Faktenfragen und Zusammenhangsfragen. Zwei Beispielfragen aus der Studie:

  • Was ist E-Commerce?

    Antwortmöglichkeiten / Häufigkeit der Antworten:

    1) Die Werbemaßnahmen eines Unternehmens im Internet / 120
    2) Elektronischer Handel / 622
    3) Das Online-Banking der Commerzbank / 62
    4) Ein Kartenlesegerät zum Bezahlen mit Kredit- und EC-Karte / 46
    5) Digitale Flugtickets, die nicht ausgedruckt werden müssen / 20

    Die richtige Antwort ist 2).

  • Woran können Sie während des Online-Einkaufs erkennen, dass eine prinzipiell gesicherte Verbindung vorliegt?
    Antwortmöglichkeiten / Häufigkeit der Antworten:

    1) Bevor ich den Online-Einkauf starte, erhalte ich eine E-Mail von der Verbraucherzentrale, die mir versichert, dass die Internetverbindung nun überwacht wird / 43

    2) Der PC beginnt kurz rot aufzublicken, um mir zu zeigen, dass ich nun mit dem Online-Shopping weitermachen kann / 10

    3) In der Adresszeile des Browsers erscheint statt des Kürzels „http“ ein „https“ und im Browserfenster wird ein geschlossenes Vorhängeschloss sichtbar / 639

    4) Internetverbindungen sind immer sicher, außer es erscheint ein Pop-Up vom Bundeskriminalamt, das mich vor Internetkriminalität warnt / 21

    5) Internetverbindungen sind immer dann sicher, wenn ich einen aktuellen Virenscanner installiert habe / 157

    Die richtige Antwort ist 3).

Befragt wurden 1.014 Personen, 50,8 Prozent davon waren männlich. Das Durchschnittsalter betrug 45,8 Jahre. Das durchschnittliche Haushaltseinkommen 2.847,10 Euro. Einen Hochschulabschluss hatten 38,3 Prozent der Befragten. 2,9 der Studienteilnehmer konnten keine einzige Frage richtig beantworten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1773859