108640

Detonator FX 45.23 erschienen

14.08.2003 | 12:47 Uhr |

Nach längerer Funkstille hat Nvidia eine neue Version seiner Detonator FX-Treiber zum Download bereitgestellt. Die neue Fassung der Treiber trägt die Versionssnummer 45.23 und kann bei allen Grafikkarten mit Nvidia-Grafikchip eingesetzt werden.

Nach längerer Funkstille hat Nvidia eine neue Version seiner Detonator FX-Treiber zum Download bereitgestellt. Die neue Fassung der Treiber trägt die Versionssnummer 45.23 und kann bei allen Grafikkarten mit Nvidia-Grafikchip eingesetzt werden.

Nvidia verspricht nach der Installation der neuen Treiber "signifikante Performancesteigerungen" eine "erhöhte Bildqualität". Außerdem wurden auch eine Reihe von Bugs beseitigt, die mit der Vorgängerversion noch bei einigen Anwendungen und Spielen auftraten.

Der Drache im Benchmark 3D Mark 2001 ist wieder aus dem Urlaub zurück und wird nun auch korrekt dargestellt. Mit den alten Detonator-Treibern wurde das Modell des Drachens im "Dragothic Test" nicht angezeigt. Auch ein Bug im Zusammenhang mit dem Spiel "GTA Vice City" wurde behoben. Es kommt nicht mehr zu einem Performance-Einbruch, wenn das Spiel länger gespielt wird.

Außerdem wurden auch Darstellungsprobleme bei den Spielen "Quake II", "Splinter Cell" und "Command & Conquer: Generals" behoben. Für alle, die die Änderungen ganz genau wissen möchten, bietet Nvidia ein 57-seitiges PDF-Dokument zum Download an, in dem alle Details zu der neuen Detonator-Version ausgiebig erläutert werden. Wenn Sie das Dokument herunterladen möchten, dann klicken Sie auf diesen Link (Downloadgröße: 790 Kilobyte).

Die neuen Detonator FX-Treiber stehen für Windows XP/2000 und Windows 9x/ME zum Download bereit. Zur Auswahl stehen die "englische" und die "internationale" Version. Sie sollten zur "internationalen" Version greifen, damit alle Programmtexte auch in deutscher Sprache dargestellt werden. Der Download der Treiber beträgt jeweils knapp 19 Megabyte.

Download der Detonator FX 45.23-Treiber

Catalyst 3.6: ATI veröffentlicht aktualisierte Radeon-Treiber (PC-WELT Online, 16.07.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
108640