125698

Details zum zweiten WoW-Addon

04.08.2007 | 15:03 Uhr |

Mit Wrath of the Lich King wurde auf der BlizzCon in Kalifornien das zweite Addon für World of Warcraft angekündigt. Darin können Spieler der Allianz sowie der Horde im ewigen Eis Nordends um die Vorherrschaft kämpfen.

Mit Wrath of the Lich King kündigte Blizzard Entertainment gestern Nacht die zweite Erweiterung für das Massively Multiplayer Online Role-Playing Game World of Warcraft an. Die Enthüllung des Titels fand auf der BlizzCon in Anaheim, Kalifornien, vor mehr als 8000 anwesenden Spielern statt. Im zweiten Addon können Rollenspieler einmal mehr die bedrohlichen Weiten von Nordend erkunden. Zudem beinhaltet das Zusatzpaket mächtigere Stufen, frische Dungeons, Berufe und die ersten Heldenklasse in World of Warcraft .

Der Schauplatz Nordend konnte von Spielern bereits im Echtzeitstrategie-Spiel Warcraft III: The Frozen Throne besucht werden. Damals verschmolz Held Arthas Menethil mit dem Geist von Ner’zhul zum Lichkönig und wurde somit zu einem der mächtigsten Wesen in der Welt von Warcraft. Mit Wrath of the Lich King können nun auch die virtuellen Charaktere der WoW -Spieler an diesen Ort reisen und dort entweder auf Seiten der Allianz oder Horde zum ultimativen Kampf antreten.

Mit der Heldenklasse des Todesritters und einem Maximal-Level von 80 dürften auch WoW-Veteranen mit dem Addon auf ihre Kosten kommen. Der ebenfalls enthaltene Beruf des Schriftgelehrten richtet sich vor allem an Zauberer, die damit Sprüche und Fähigkeiten dauerhaft verbessern können und mit neuen Frisuren und Tänzen lassen sich die Charaktere weiter personalisieren. Details zum Erscheinungstermin von Wrath of the Lich King sowie den damit verbundenen Kosten stehen aktuell noch nicht fest. In den kommenden Monaten will sich Blizzard zu diesen Belangen äußern. Bis dahin soll ein kurzer Trailer aus dem Addon die Wartezeit der World of Warcraft Spieler etwas verkürzen. Dieser findet sich, zusammen mit den elf ersten Screenshots, auf der offiziellen Website des Zusatzpakets.

0 Kommentare zu diesem Artikel
125698