98636

Destinator ND im Hardware-Bundle

30.06.2005 | 16:55 Uhr |

Für 399 Euro gibt es ein neues Bundle aus Destinator ND-Software und dazu passender Hardware.

Wer auf Reisen nicht die Orientierung verlieren will, kann sich mit einem Navigationssystem behelfen - mittlerweile ist das Angebot von mobilen Navigationssystemen aber kaum noch überschaubar. Das neueste Bundle aus Hard- und Software haben jetzt die Destinator Europe GmbH und Orion Video TV vorgestellt. Dabei handelt es sich um das Orion-Gerät NV-355 mit der Navigationssoftware Destinator ND.

Destinator ND basiert dem Hersteller zufolge auf der gleichen Entwicklungsplattform wie Destinator PN. Im Gegensatz zu Destinator PN ist Destinator ND jedoch nicht als Stand-alone-Software erhältlich, sondern wird ausschließlich im OEM-Bereich als Bundle in Verbindung mit Hardware angeboten.

Der 13 x 8,5 x 5 Zentimeter große NV-355 besitzt einen 400 MHz Prozessor, ein 3,5-Zoll-Display (zirka neun Zentimeter Bildschirmdiagonale) und GPS-Empfänger samt Antenne. Das Display dient zugleich als Touchscreen. Für die Stromversorgung sorgt ein Lithium-Ionen-Akku. Die Destinator ND-Software mit Kartenmaterial Deutschland ist auf einer 256 MB SD-Karte vorinstalliert.

Das Bundle NV-355 mit Destinator ND soll ab sofort deutschlandweit im Fachhandel, Versandhandel, den Elektrofachmärkten und Fachabteilungen der Kaufhäuser erhältlich sein. Der Preis: 399 Euro. Im Lieferumfang sind Autohalterung, CD mit Benutzerhandbuch und Daten-Back-Up, Tragetasche und 12 Volt Kfz-Ladekabel enthalten. Ein 230 Volt Netzteil sowie eine externe GPS Antenne sind optional erhältlich.

Einführungspreis für Destinator PN-Update (PC-WELT Online, 17.05.2005)

Test: Routenplaner Destinator SP

0 Kommentare zu diesem Artikel
98636