152214

Die besten Applikationen für Adobe AIR

21.04.2009 | 15:24 Uhr |

Bei Youtube schmökern, auf Ebay bieten oder einfach twittern – ohne Browser und unabhängig vom Betriebssystem: Das geht. Mit Adobes Plattform AIR. Wir präsentieren die besten Applikationen dafür.

Mit Adobes Integrated Runtime - kurz AIR - erstellen Entwickler Desktop-Applikationen und -Gadgets, die Internet-Technologien mit intuitiven Oberflächen verbinden. Fachleute sprechen dabei auch von RIAs, also Rich Internet Applications ("Reichhaltige Internet Applikationen"). Dabei spielt das Betriebssystem keine Rolle, denn AIR ist für Windows, MacOS X und Linux verfügbar.

So installieren Sie Adobe AIR
Um eine AIR-Applikation zu nutzen, installieren Sie zunächst Adobe AIR, das derzeit in der Version 1.5.1 zum Download bereit steht . Einer der Vorteile von AIR-Applikationen: Sie müssen nicht installiert werden. Es genügt, einen Link zu klicken. AIR übernimmt dann den Download und die Einrichtung der Software und legt auch einen Link auf dem Desktop ab. AIR kontrolliert außerdem, ob man eine aktuelle Version der Software verwendet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
152214