Desktop-PC

HP enthüllt Z1 Workstation

Dienstag, 17.04.2012 | 20:35 von Michael Söldner
Hersteller HP präsentiert mit seinem Z1 einen Desktop-Rechner mit 27-Zoll-Bildschirm, einem Intel Xeon Prozessor sowie einer NVIDIA Quadro Grafikschnittstelle.
Mit der Z1 Workstation richtet sich HP an anspruchsvolle Büroanwender oder Softwareentwickler. Der Desktop-PC ist mit einem 27-Zoll-IPS-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet und wird mit Windows 7 Professional ausgeliefert. Nach dem Umklappen des Bildschirms können auch ohne Werkzeug Änderungen an der Hardware vorgenommen werden. Bei den Prozessoren können sich Käufer für den Zweikern-Prozessor Intel Core i3-2120 oder aber die beiden Vierkern-Lösungen Xeon  E3-1245 bzw. Xeon E3-1280 entscheiden.

Beim internen Speicher lassen sich ebenfalls individuelle Bestückungen ordern, diese reichen von 32 GB RAM bis zu SATA-Festplatten mit 1,2 TB. Für noch mehr Tempo sorgen SSDs mit bis 300 GB. Bei der Grafikkarte stehen vier Möglichkeiten zur Verfügung: der integrierte HD Graphics 2000 Chip sowie die drei Grafikkarten NVIDIA Q500M, Q1000M oder NVIDIA Q4000M.



Außerdem verfügt die Workstation Z1 über eine Vielzahl an Schnittstellen, dazu gehören neben den üblichen Steckplätzen auch USB 3.0, ein Kartenleser sowie ein Subwoofer-Ausgang. Je nach gewählter Ausstattung gestaltet sich natürlich auch der Preis des Desktop-PCs. Der Einstiegspreis der Z1 Workstation liegt bei knapp 1.500 Euro und lässt sich je nach Vorlieben schnell steigern.

So beschleunigen Sie Ihren PC mit SSD
So beschleunigen Sie Ihren PC mit SSD
Dienstag, 17.04.2012 | 20:35 von Michael Söldner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1441830