190868

Desktask: Update für pfiffiges Outlook-Tool

09.01.2006 | 16:48 Uhr |

Wenn Sie Ihre Kalendereinträge aus Outlook immer auf dem Windows-Desktop haben wollen, hilft Ihnen das kostenlose Desktask weiter. Jetzt ist von dieser Freeware der RC2 verfügbar.

Desktask ist ein kostenloses Tool, mit dem Sie sich alle Termine und Aufgaben aus dem Kalender von Outlook 2000, XP und 2003 auf dem Desktop anzeigen lassen können, ohne dass der Mailclient geöffnet sein muss. Jetzt ist der zweite Release Candidate dafür erschienen.

Zu den Neuerungen des RC2 gehören unter anderem eine überarbeitete Setup-Routine und kleinere Bugfixes. Das vollständige Changelog finden Sie hier .

Um die Einträge zu bearbeiten, können Sie den Kalender und die Aufgabenverwaltung von Outlook direkt aus Desktask heraus öffnen. Sie können unter anderem festlegen, in welchen Abständen die Anzeige aktualisiert werden soll sowie deren Aussehen beeinflussen.

Die Freeware läuft unter Win NT 4, 2000 und XP. Der Download ist 446 KB groß. Bei dem von uns zuletzt getesteten RC1 klappte das Umschalten auf die deutsche Programmoberfläche nicht einwandfrei. Das Tool ließ sich aber problemlos einsetzen und erleichtert in der Tat den Überblick über die Kalendereinträge.

Download: Desktask 1.0 RC 2

0 Kommentare zu diesem Artikel
190868