208740

Designer-Rechner und Glas-Displays

Beim XPS-One-Computer und dem 22-zölligen Crystal-Display setzt der PC-Schrauber Dell voll auf ein modernes Design.

Dell stellt mit dem XPS One einen All-in-One-PC vor, der neben Rechenpower auch mit einem eleganten Design aufwartet. In der Red-Konfiguration kommt ein Gespann aus Intels Core-2-Duo-E6550-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 2,33 Gigahertz und 2 Gigabyte Arbeitsspeicher zum Einsatz. Das 20 Zoll große LC-Display wird von einer ATI-Radeon-Mobility-2400-HD-Grafikkarte mit 256 Megabyte Videospeicher angesteuert. Für Unterhaltung sorgt ein Hybrid-TV-Tuner, der analoges und digitales Fernsehen unterstützt. Über die mitgelieferte Multimedia-Fernbedienung lässt sich der PC bequem vom Sessel aus bedienen. Als Festplatte dient ein 500-Gigabyte-Modell, deren Magnetscheiben mit 7.200 Umdrehungen pro Minute rotieren.

Zum Beschreiben von DVDs und CDs hat der Hersteller einen entsprechenden Brenner eingebaut. Auf Speicherkarten kann der Rechner über den 8-in-1-Kartenleser zugreifen. Zur drahtlosen Kommunikation mit anderen Computern oder Peripherie-Geräten stehen Wireless LAN gemäß 802.11b/g/n sowie Bluetooth parat. Dell bietet den XPS One komplett mit Windows Vista Ultimate, einer Wireless-Tastatur mit Touchpad sowie Maus für rund 1.800 Euro an. Davon will der Hersteller 80 US-Dollar für den Kampf gegen Aids in Afrika spenden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208740