1255872

Designer-Platte unterstützt USB 2.0, eSATA und Firewire

14.04.2008 | 16:47 Uhr |

Die schicke Hard Disk von LaCie wartet mit 3 verschiedenen Schnittstellen auf und ist in den Kapazitäten 500 und 750 GB sowie 1 TB zu haben.

LaCie präsentiert eine Hard Disk, Design by Neil Poulton , die mit den 3 Schnittstellen USB 2.0, eSATA und Firewire 400 ausgestattet ist. Sie ist in den Kapazitätsstufen 500 Gigabytes, 750 GB und 1 Terabyte verfügbar. Die externe Platte präsentiert sich zudem in einem Mix aus schwarz glänzendem Gehäuse und blauem LED-Band, der von dem Designer Neil Poulton für LaCie entworfen wurde. Das Laufwerk kommt ohne aktive Belüftung aus: Allein die durch Löcher in der Bodenplatte unterstützte Luftzirkulation sowie die natürliche Wärmeleitung des Gehäuses reichen hierfür aus.

LaCie liefert sein HDD mit dem vorinstallierten Datensicherungsprogramm "1-Click" für PC und Mac sowie SilverKeeper nur für Mac aus. Ebenso befindet sich das Dienstprogramm LaCie Setup Assistant auf dem Laufwerk, das Handbuch und die Dienstprogramme automatisch auf den Computer kopiert. An Betriebssystemen werden Windows 2000, XP sowie Vista und Mac OS X 10.3 und höher unterstützt. Die Hard Disk, Design by Neil Poulton, ist ab sofort ab rund 140 Euro verfügbar, die reine USB-Version kann bereits für knapp 100 Euro erworben werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255872