1256124

Designer-Festplatten zur Datensicherung

29.05.2008 | 16:07 Uhr |

Die Designer von Iomega haben den externen Festplatten einen Tarnfleckanzug und ein Lederkostüm verpasst. Sie HDDs speichern je 250 GB und beinhalten eine Lizenz für eine Backup-Software von EMC.

Iomega erweitert seine Design-Festplatten für Notebooks um das Outdoor-Modell eGo Camo im Tarnfleck-Look und die in Schwarz gehaltene Variante Iomega eGo Leather in Leder-Optik. Beide basieren auf Notebook-Festplatten mit einer Kapazität von 250 Gigabyte. Die Stromversorgung erfolgt ohne separates Netzwes direkt via USB. Als Komplettlösungen werden beide eGo-Modelle mit einer Lizenz für die EMC Retrospect HD Software bestückt – sie steht als Download parat. Damit lassen sich automatische, zeitgesteuerte oder bedarfsorientierte Datensicherungen durchführen.

Dank der DropGuard-Technik sollen die Platten der eGo-Serie Stürze aus einer Höhe von bis zu 51 Zoll unbeschadet überstehen, während die portablen Laufwerke anderer Hersteller nur eine maximale Fallhöhe 40 Zoll unterstützen. Praktisch: Mit dem Power Grip-Band kann das eGo Camo Drive sogar einen Fall aus einer Höhe von 60 Zoll verkraften. Die externen Festplatten sind mit den Betriebssystemen Windows 2000, Vista und XP sowie Mac OS X ab 10.1.5 kompatibel. Iomega bietet das eGo Camo und eGo Leather ab sofort für jeweils rund 120 Euro an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256124