22940

Medion stellt Netbook Akoya Mini S1210 vor

16.01.2009 | 15:17 Uhr |

Klein, weiß oder pink und mit Swarovski-Steinen verziert – das Medion Akoya Mini S1210 dürfte vor allem der Frauenwelt gefallen. Stimmt auch das Innere?

Medions neues Netbook aus der Akoya-Reihe Mini S1210 ist in Weiß und Dark Pink erhältlich. Ein Hingucker ist der Schmetterling aus über 300 Swarovski-Kristallen auf der Oberseite. Der Rechenzwerg misst 260 x 180 x 19 cm und hat ein 10“-Display mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixel verbaut.

Im Inneren werkelt ein Intel Atom-Prozessor N270 mit 1,6 GHz neben 1 GB DDR2 RAM und einer 160 GB-Festplatte: Für das installierte Windows XP Home durchaus ausreichend. Mit der Außenwelt kommuniziert das Mini S1210 mittels flottem WLAN, Bluetooth gibt es nur per USB-Adapter. VGA-Webcam und Mikrofon machen das Medion auch chattauglich. Der Kartenleser (SD, MMC, MS) gehört zum guten Ton unter den Netbooks.

Drei USB-Schnittstellen, ein VGA-Ausgang, eine LAN-Buchse und ein Kopfhörerausgang sind für ein Netbook durchaus zufriedenstellend. Der Preis von 479 Euro ist nicht gerade niedrig. Design-Bewusste kommen durch die Swarovski-Steine dafür aber auf ihre Kosten. Außerdem liegt ein externer 8x DVD-/CD-Brenner bei. Übrigens haben wir uns auch den großen Bruder des Design-Zwerges angeschaut.

Link: Medion Online-Shop

0 Kommentare zu diesem Artikel
22940