Design-Studie

So könnte Segas Dreamcast 2 aussehen

Dienstag, 24.01.2012 | 18:02 von Michael Söldner
Ein französischer Design-Student hat einen Entwurf erarbeitet, der einen möglichen Nachfolger zu Segas Spielekonsole Dreamcast zeigt.
Segas Spielekonsole Dreamcast erwies sich aus unterschiedlichen Gründen als Ladenhüter und sorgte somit für den Ausstieg des Traditionsherstellers  aus dem Hardware-Geschäft. Ein Nachfolger ist extrem unwahrscheinlich, schließlich ist der Markt um Spielekonsolen mit Microsoft, Sony und Nintendo bereits hart umkämpft.

Trotzdem können Fans der damals sehr leistungsfähigen Hardware nun einen Blick auf einen möglichen Nachfolger werfen. Der französische Design-Student Elie Ahovie sucht derzeit nach einer Festanstellung und hat seine Freizeit in einen ansprechenden Entwurf  investiert, der Segas fiktives Dreamcast 2 zeigt.

Das Ziel von Ahovie sei gewesen, die besten Aspekte des Dreamcast aufzugreifen und diese in einem frischen Designentwurf neu zu interpretieren. Die mit Dreamcast Delta betitelte Konsole kann mit Smartphones und Tablets interagieren, lässt sich aber auch mit herkömmlichen Controllern steuern.

Sega hat Gerüchten über eine Rückkehr auf den Konsolenmarkt jedoch bereits eine Absage erteilt. Vielmehr wolle man sich auch künftig auf Spiele für unterschiedliche Plattformen konzentrieren, eine Konkurrenz für Xbox 360 oder PlayStation 3 strebe Sega jedoch nicht an.

Xbox 360 gegen PS3 und Wii - Spielekonsolen im Vergleich
Xbox 360 gegen PS3 und Wii - Spielekonsolen im Vergleich
Dienstag, 24.01.2012 | 18:02 von Michael Söldner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1305469