Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1868561

Der Prototyp eines fliegenden Autos

27.11.2013 | 05:18 Uhr |

Der Aeromobil getaufte Prototyp soll eine Mischung aus Auto und Flugzeug darstellen.

Auch im Jahr 2013 sind fliegende Autos in weiter Ferne. Mit dem in der Slowakei erdachten Aeromobil könnte der Traum von einer Kombination aus Auto und Flugzeug aber vielleicht doch noch in Erfüllung gehen. Das Aeromobil 2.5 ist zwar ein Prototyp, kann jedoch schon einen ersten erfolgreichen Flug vorweisen.

Im Einsatz auf der Straße werden die Flügel einfach eingeklappt, so werden Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 160 km/h möglich, eine Tankfüllung reicht für 500 Kilometer und der Spritverbrauch fällt mit 7,5 l/100km noch überschaubar aus.

Spannender ist jedoch die Verwendung des Aeromobils als Flugzeug. Dann sind Reisegeschwindigkeiten von bis zu 200 km/h möglich, die Reichweite vergrößert sich auf 700 Kilometer und der Verbrauch in der Luft beläuft sich auf 15 Liter Benzin pro Stunde.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

Ob und wann das Aeromobil in den Verkauf gehen soll, ist noch unklar. Mit Version 3.0 arbeiten die Techniker bereits an einem Nachfolger. Vielleicht erfüllt sich die 1940 von Henry Ford getroffene Prophezeiung also doch: „Lasst euch gesagt sein: Eine Kombination aus Flugzeug und Auto wird kommen. Noch klingt die Idee lächerlich, aber sie wird kommen.“

0 Kommentare zu diesem Artikel
1868561