140700

Der neue Aldi-PC: Preis, Termin und Ausstattung (Update!)

04.03.2005 | 08:00 Uhr |

Der erste Prospekt-Scan des neuen Aldi-PCs ist aufgetaucht. Der Erscheinungstermin und der Preis sind nun bekannt.

Beim Wireless Multimedia Home Entertainment Design Center MD 8386 XL hält die neue 6xx-CPU-Serie von Intel Einzug. Der Prozessor ist 3,2 GHz schnell, der Cache ist mit satten zwei MB bestückt und der FSB läuft mit 800 MHz. Laut Prospekt hat man sich um eine besonders geräuscharme Kühlung gekümmert und setzt zu diesem Zweck einen "AIRXL Heat Pipe Kühler" ein.

Tipp : Was von diesem neuen Intel-Prozessor zu halten ist, verrät Ihnen unser Artikel " Intel stürmt die Topliste: Pentium 4 6xx-Reihe im PC-WELT-Test ". Unser Fazit: Eine rechenstarke und preisgünstige CPU, die auch bei der Ausstattung nicht patzt - 64-Bit-Unterstützung, Stromsparmodus, XD-Virenschutz und Hyperthreading inklusive. Intels Pentium 4 640 erhält von uns eine klare Kaufempfehlung.

Aber weiter mit der Ausstattung: Die 300 GB-Platte des MD 8386 XL ist mit acht MB Cache bestückt und kommt aus dem Hause Western Digital. Die S-ATA Platte ist 7200 Umdrehungen schnell.

Neben dem DVD-Brenner von Pioneer (16fach und DL-fähig) wird noch ein zweites Laufwerk im Medion-Rechner enthalten sein. Dabei handelt es sich um ein 16/48fach Laufwerk. Der Hersteller ist LG.

Der Speicher der Grafikkarte "ATI Radeon X740 XL" soll mit 900 MHz arbeiten. Der Grafikprozessor der PCI-Express-Karte ist mit 425 MHz getaktet. Zum Vergleich: Der Grafikchip einer Tul Powercolor X700 Pro kam in unserem Testcenter ebenfalls auf 425 MHz, der Speichertakt betrug aber "nur" 860 MHz (effektiv). Die Karte schnitt bei den Leistungstests gut ab und lag auf Augenhöhe mit Modellen, die mit Nvidia-Geforce-6600-Grafikchips arbeiten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
140700