1253183

Der Reiseführer sitzt im GPS-Navi

23.03.2007 | 16:15 Uhr |

Der im Navigator integrierte Merian Reiseführer erklärt in Wort, Ton und Bild verschiedene Sehenswürdigkeiten.

Merian präsentiert den elektronischen Reisebegleiter Navigator. Dieser portable Personal Travel Assistant (PTA) verbindet interaktiv multimediale Reiseführerinformationen mit touristischen Audiobeiträgen in handlichem Design. Nutzer des Gerätes können alle wesentlichen Inhalte aus Merian Reiseführern situations-, bedarfs- und interessenspezifisch in Wort, Ton und Bild abrufen und sich zu den gewünschten Reisezielen navigieren lassen. Mittels GPS-Technologie identifiziert das Gerät den unmittelbaren Standort und schlägt anhand dieser Daten verschiedene Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung vor. Ausführliche Beschreibungen in Text und Bild zu diesen so genannten "Points of Interest" (POIs) sollen die Entscheidung erleichtern.

Ebenfalls mittels GPS-Technologie identifiziert das Gerät die touristischen Hinweisschilder entlang der Autobahn, die Autofahrer auf Sehenswürdigkeiten oder Naturschutzgebiete in der Nähe aufmerksam machen. Auf Wunsch oder automatisch werden Audiobeiträge zu diesen Sehenswürdigkeiten abgespielt, sobald sich der Autofahrer einem braunen Hinweisschild nähert. Der Merian scout Navigator enthält vorinstalliert den Reiseführer Deutschland und Kartenmaterial für Europa sowie das Stauwarnsystem TMC. Das Gerät wird ab Sommer 2007 im Handel erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253183