108188

Der PocketPC als iTunes-Fernbedienung

03.12.2006 | 13:39 Uhr |

Mit 1-2-Remote verwandeln Sie einen PocketPC in eine hochwertige Fernbedienung für iTunes und den Windows Media Player. So wird die klassische HiFi-Anlage überflüssig. Eine kostenlose Testversion steht ab sofort zum Download bereit.

Die Zahl derer, die ihren Computer als HiFi-Anlage nutzen, steigt immer weiter. Im Vergleich zu Musikfreunden vergangener Jahrzehnte profitieren PC- oder iTunes-Nutzer von der umfangreichen Sammlung und müssen nicht am Ende jeder CD zur Anlage eilen um für Nachschub zu sorgen. Die digitale Revolution bescherte uns Festplatten mit tausenden Songs, die auch im Endlosmodus oder mit Zufallssortierung wiedergegeben werden können.

Leider hat man nur direkt vor dem Bildschirm die absolute Kontrolle über das aktuelle Musikprogramm. Sitzt man hingegen in der Badewanne, feiert eine Party in den eigenen vier Wänden oder genießt ein Candle-Light-Dinner, wird der ständige Gang zum Computer unausweichlich. Hier soll die 1-2-Remote für Kontrolle und Bequemlichkeit sorgen. Damit lassen sich iTunes oder Windows Media Player auch aus der Entfernung steuern. Nach der einmaligen Installation auf dem PocketPC und dem Desktop-PC kann das Musikprogramm auf Knopfdruck bestimmt und verändert werden.

Die Kommunikation zwischen PocketPC und Computer erfolgt über WLAN oder Bluetooth, Sichtkontakt wird so nicht notwendig. Die Reichweite würde es sogar ermöglichen, vom Dachschlafzimmer aus den File-Server im Keller zu steuern. Steht der PocketPC in der Docking-Station, kann die Kommunikation auch über die USB-Verbindung erfolgen. Dank der übersichtlichen Oberfläche von 1-2-Remote kann die digitale Fernbedienung sofort genutzt werden. Alle Grundfunktionen des Windows Media Players oder von iTunes werden nun vom PocketPC aus gesteuert: Play, Stop, Pause, Vor, Zurück, Shuffle und Repeat gehören dazu, auch die Lautstärke lässt sich verändern. Abgerundet wird das Programm durch eine Playlisten-Verwaltung, eingeblendete Zusatzinformationen zu den Tracks und mehrere Skins zur Verschönerung der Oberfläche. Eine kostenlose Demo von 1-2-Remote kann für zwei Wochen ohne Einschränkungen ausprobiert werden. Die Vollversion kostet 19,95 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
108188