207244

Der Blitzhammer im Miniformat

Die neuen Blitz-LEDs aus Korea sollen die hohe Auflösung von Xenon-Lampen für Digitalkameras erreichen.

Seoul Semiconductor hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen sehr helle und kleine Blitz-LEDs auf den Markt gebracht hat. Der neue Mini-Blitz soll die Xenon-Lampen ablösen, die für gewöhnlich als Blitzlicht in Digitalkameras oder 5-Megapixel-Kamerahandys verwendet werden. Die FCW211Z kann laut Hersteller eine Lichtstärke von bis zu 100 Cd abgeben. Das bedeutet, dass sie doppelt so hell ist wie konventionelle LEDs für Blitzlichter, so da Unternehmen.

Durch ihre geringe Größe ermöglicht die LED die Miniaturisierung von Applikationen und ist für sehr kleine Produkte wie Handys, Digitalkameras und Videokameras bestens geeignet. Die FCW211Z-Reihe ermöglicht die Ausleuchtung bewegter Bilder und Fotoreihen. Darüber hinaus soll diese Serie eine mehr als doppelt so lange Lebensdauer wie konventionelle Xenon-Lampen haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
207244