2017440

Dells erster 5K-Monitor erscheint im Dezember

08.11.2014 | 05:01 Uhr |

Speziell Video- und Foto-Profis sollen von der hohen Auflösung des Dell Ultrasharp UP2715K profitieren.

Der iMac Retina von Apple bietet seinen Käufern bereits einen Bildschirm mit 5K-Auflösung. Doch auch Windows-Nutzer können in Kürze einen Monitor mit einer Auflösung von 5.120 x 2.880 Bildpunkten erstehen. Dell will sein 5K-Display Ultrasharp UP2715K voraussichtlich ab Mitte Dezember auch in Deutschland anbieten.

Preiswert ist der Einstieg in die 5K-Welt jedoch nicht: Der Ultrasharp UP2715K soll knapp 2.000 US-Dollar kosten. Im Gegenzug erhalten Profi-Anwender einen entspiegelten 27-Zoll-Bildschirm mit 12-Bit-Kalibrierfähigkeit. Durch die genaue Farbanpassung sollen speziell Vorlagen für den Printbereich noch genauer ausfallen.

4K und Ultra-HD: Windows-Probleme auf hochauflösenden Monitoren

Dell zielt jedoch auch auf Bild- und Videoschnitt-Experten ab. Diese können Inhalte in 4K-Auflösung auf dem hochauflösenden Monitor in Originalgröße bearbeiten und haben dennoch noch genügend Platz für die nötigen Bedienelemente der zuständigen Programme.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2017440