1861598

Dell PowerEdge VRTX - die Vorteile des Rechenzentrums in der Box

12.12.2013 | 08:15 Uhr |

Hier erfahren Sie, wie Dell PowerEdge VRTX auch Ihnen dabei helfen kann, Ihre IT kostengünstig zu vereinfachen. Ein Unternehmen, das das "Rechenzentrum in der Box" bereits einsetzt, schildert die Vorteile der Plattform.

Dell hat vor einigen Monaten mit dem PowerEdge-VRTX-Server eine konvergente IT-Infrastruktur für KMUs und Niederlassungen vorgestellt. Zahlreiche Unternehmen nutzen diese innovative Lösung bereits, um ihre IT zu vereinfachen. Dazu gehört auch der Softwarehersteller Comporsys. Stefan Krieger, geschäftsführender Gesellschafter der Comporsys Hansa GmbH, erläutert in diesem Artikel , welche Vorteile der "Dell PowerEdge VRTX"-Plattform letztendlich dazu führten, diese Plattform einzusetzen.

"Dieser Server folgt dem neuartigen Konzept der konvergenten IT-Infrastruktur. Das heißt: Er vereint Server-, Storage- und Netzwerkkomponenten in einer integrierten Komplettlösung. Einzelne, voneinander losgelöste Systeme sind dadurch überflüssig", so Krieger über die Vorzüge der PowerEdge-VRTX-Server .

In unserem Special zur Dell PowerEdge VRTX Platfform finden Sie alle Details zum "Rechenzentrum in der Box" und erfahren außerdem, wie Sie damit Ihre IT optimieren können. In diesem kostenlosen englischsprachigen Whitepaper finden Sie außerdem weitergehende Infos zur neuen, kleinen und kostengünstige Lösung, die Performance, Konnek­tivi­tät sowie Speicher­möglichkeiten bietet, die dezentrale Büros be­nöti­gen. Und das alles in einem Gerät, das einfach verwaltet werden kann und unter einen Schreibtisch passt.

Zum Special: Dell PowerEdge VRTX - das Rechenzentrum in der Box

0 Kommentare zu diesem Artikel
1861598