134398

Dell will Preise für Drucker & Zubehör massiv senken

21.06.2004 | 13:48 Uhr |

"Tinte ist schlichtweg die teuerste Flüssigkeit auf diesen Planeten", sagte Dell-Präsident Kevin Rollins in einem Interview. Gleichzeitig kündigte Rollins eine massive Preissenkung an. Demnach will Dell die Preise für Drucker um bis zu 50 Prozent und die Preise für Druckerzubehör um bis zu 20 Prozent senken.

"Tinte ist schlichtweg die teuerste Flüssigkeit auf diesen Planeten", sagte Dell-Präsident Kevin Rollins in einem Interview. Gleichzeitig kündigte Rollins eine massive Preissenkung an. Demnach will Dell die Preise für Drucker um bis zu 50 Prozent und die Preise für Druckerzubehör um bis zu 20 Prozent senken. Das berichtet die Financial Times Deutschland .

Einen Zeitplan für die Preisoffensive wollte Rollins, der im Juli Michael Dell als CEO ablösen wird, noch nicht nennen. Dell will durch die Preissenkungen auf dem Druckermarkt wachsen. Bisher ist Hewlett-Packard in diesem Bereich mit 52 Prozent Marktführer gefolgt von Lexmark mit 22 Prozent. Dell bringt es derzeit auf 10 Prozent.

In diesem Zusammenhang sind auch einige weitere Zahlen ganz interessant, die die Financial Times in ihrem Bericht nennt. Demnach verkaufte Dell im ersten Quartal 2004 rund 800.000 Drucker. HP setzt innerhalb nur einer Woche 1.000.000 Stück ab.

0 Kommentare zu diesem Artikel
134398