78514

Dell weltgrößter PC-Hersteller

20.04.2001 | 15:02 Uhr |

Im ersten Quartal 2001 löst Dell Compaq als weltgrößten PC-Hersteller ab. Der Absatz konnte um rund 34 Prozent auf 4,16 Millionen Stück gesteigert werden. Das entspricht einem Weltmarktanteil von 12,8 Prozent. Compaq musste sich mit 3,9 Millionen verkaufter PCs mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Im ersten Quartal 2001 löst Dell Compaq als weltgrößten PC-Hersteller ab. Der Absatz konnte um rund 34 Prozent auf 4,16 Millionen Stück gesteigert werden. Das entspricht einem Weltmarktanteil von 12,8 Prozent, wie Infoworld.com berichtet.

Im gleichen Zeitraum verkaufte Compaq 3,9 Millionen PCs absetzen, was einem Marktanteil von 12,2 Prozent entspricht.

Dell kündigte außerdem an, seine kommenden mobilen PCs mit Grafikchips von Nvidia statt von ATI auszurüsten. Der Dell Inspiron 8000 soll mit dem GeForce-2-Go-Chip ausgerüstet sein, wie Puces3D meldet.

Dell folgt damit Toshiba - das Unternehmen hat im Januar ein Notebook mit einem Geforce-2-Go-Chip von Nvidia angekündigt. Lange Zeit hatte ATI mit seinen Grafikchips den Notebook-Markt beherrscht. Damit scheint es jetzt aber vorbei zu sein. (PC-WELT, 20.04.2001, hc)

www.Puces3d.com

Hardware-Test: Dell Inspiron 8000e

Dell und Nortel entlassen 12.000 Mitarbeiter (PC-WELT Online, 16.02.2001)

Geforce 2 GO im PC-WELT-Test (PC-WELT Online, 13.02.2001)

Geforce im Notebook (PC-WELT Online, 30.01.2001)

PCs weiterhin gefragt (PC-WELT Online, 25.10.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
78514