80748

Dell verkleinert Business-Desktopreihe

13.12.2004 | 16:45 Uhr |

Small Desktop-Gehäuse oder Mini-Tower – Dell bietet den Optiplex 170L für kleine bis mittelgroße Unternehmen jetzt in beiden Varianten an.

Direkt-Versender Dell bietet seinen Optiplex 170L – ein aus der Business-Desktop-Serie stammendes Gerät – jetzt in einer neuen Gehäuseform an. Ein Small Desktop-Gehäuse kommt dabei beim Optiplex 170L DT zum Einsatz. Neben der Bauform hat Dell auch auf die Zugangsmöglichkeiten geachtet: Das Small Desktop-Gehäuse kann per Knopfdruck entriegelt werden. Lästige Schrauberei entfällt.

Von der technischen Innenausstattung her kann der OptiPlex 170L DT seinem größeren Bruder dabei durchaus das Wasser reichen. Auf Wunsch kann beispielsweise ein 3,2 GHz schneller Intel Pentium 4-Prozessor mit Hyper-Threading (800 MHz FSB und 512 KB L2-Cache) verbaut werden.

Der Dell OptiPlex 170L DT für kleine bis mittelgroße Unternehmen ist ab 799 Euro erhältlich. Zur 2,8 GHz schnellen CPU gesellen sich dabei unter anderem 256 MB RAM, eine 40 GB Platte, CD-RW-Laufwerk sowie 10/100-Netzwerkkarte. Die Grafik übernimmt ein Onboard-Chipsatz. Ein 15-Zoll TFT gehört mit zum Lieferumfang. Telefon- und Online-Support sowie 1 Jahr Vor-Ort-Service sind im Preis inbegriffen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
80748