107492

Dell spaltet Firmenkundensparte auf

11.01.2007 | 10:15 Uhr |

Joe Marengi (51) tritt im März als Chef der Commercial-Business Group von Dell ab. Die Sparte wird in zwei unabhängige Bereiche geteilt.

Die Commercial-Business Group verkauft Server, Storage und PCs an Großkunden und fährt üblicherweise etwa 85 des Dell-Umsatzes ein. Marengi war seit neun Jahren bei dem in Round Rock, Texas, ansässige Direktanbieter.

Sein bisheriger Bereich wird nun geteilt. Der erste Teil heißt Public-Business Group und soll die öffentlichen Hände beackern, insbesondere das Bildungs- und Gesundheitswesen. Er wird David Marmonti unterstellt. Der zweite Teil wird weiterhin Commercial-Business Group heißen und sich unter der Ädige von Bill Rodriguez auf große Firmen fokussieren. Beide neue Spartenchefs sind seit 1998 bei Dell, das zuletzt nicht mehr so schnell wachsen konnte wie in der Vergangenheit gewohnt und die Marktführerschaft bei PCs weltweit an Hewlett-Packard (HP) abgeben musste. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
107492