193522

Dell bringt Laserdrucker

12.09.2003 | 10:58 Uhr |

Ab November bringt Dell drei monochrome Laserdrucker-Modelle auf den Markt. Mit den Geräten möchte der Direktversender insbesondere kleine und mittlere Unternehmen ansprechen.

Ab November bringt Dell drei monochrome Laserdrucker-Modelle auf den Markt. Mit den Geräten möchte der Direktversender insbesondere kleine und mittlere Unternehmen ansprechen, berichtet unsere Schwesterpublikation Tecchannel . In den USA hatte Dell die Geräte bereits im März vorgestellt , ab November sollen diese auch in Deutschland verfügbar sein. Damals war der September 2003 als Einführungsdatum für den deutschen Markt genannt worden.

Das Einstiegsmodell ist der Personal Laserprinter P1500 (299 Euro), der eine Seitenleistung von 19 Seiten pro Minute erreicht. Vom Arbeitsgruppendrucker S2500 existieren zwei Modelle: Der S2500 (509 Euro) druckt bis zu 22 Seiten pro Minute, der S2500n (789 Euro) bietet darüber hinaus ein serienmäßiges Netzwerk-Interface. Alle Drucker bieten einen sogenannten 1200-IQ-Qualitätsmodus sowie eine 600-dpi-Auflösung.

Die Verbrauchsmaterialien sind über Dells Online-Store zu beziehen, der Direktversender garantiert das Eintreffen der Cartridges nach nur einem Geschäftstag. Der sogenannte Use&Return-Toner mit einer Reichweite von 3000 Seiten kostet 79 Euro.

Für die beiden Geräte P1500 und S2500 leistet Dell serienmäßig einen einjährigen Advanced-Austausch-Service am nächsten Arbeitstag. Der S2500n kommt mit einem einjährigen Vor-Ort-Service am nächsten Arbeitstag.

PC-WELT Topliste: Laserdrucker

Dell: Erste Drucker präsentiert (PC-WELT Online, 25.03.2003)

0 Kommentare zu diesem Artikel
193522