81200

Dell bestätigt Bau einer Fabrik in Polen

18.09.2006 | 10:19 Uhr |

Nach dem Standort in Irland errichten die Texaner ein weiteres Werk in Europa.

Der PC-Hersteller Dell hat nun auch offiziell den Bau einer Fertigungsanlage im polnischen Lodz angekündigt. Ende August hatten bereits lokale Medien von der bevorstehenden Investition des texanischen Konzerns berichtet . Das Werk wird voraussichtlich im Herbst 2007 eröffnet und schafft zunächst 1.000 neue Arbeitsplätze. Dies weicht indes deutlich von der Zahl 12.000 ab, die in den polnischen Medienberichten genannt worden war. Dell investiert eigenen Angaben zufolge rund 200 Millionen Euro in das Werk, weitere 53 Millionen Euro sollen von Zulieferern stammen. Sobald der neue Standort produktiv ist, werde sich die Lieferzeit für Dell-Kunden in Nord-, Zentral- und Osteuropa um mindestens zwei Tage verkürzen, berichtete das Unternehmen. Geleitet wird die Fabrik in Lodz von Sean Corkery, der seit 2000 Vice President von Dells Produktion in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (Emea) ist. (ajf)

0 Kommentare zu diesem Artikel
81200