118340

Dell: Workstations speziell für Grafikanwendungen

05.12.2002 | 10:11 Uhr |

Mehr Power: Precision 450 und 650 sollen durch den Intel-Chipsatz 7505, der bis zu zwei Xeon-CPUs von Intel unterstützt, besonders bei speicherintensiven Programmen Druck machen.

Mehr Power: Precision 450 und 650 von Dell sollen durch den Intel-Chipsatz 7505, der bis zu zwei Xeon-CPUs von Intel unterstützt, besonders bei speicherintensiven Programmen Druck machen.

Precision 650 bietet zwei dieser Prozessoren mit je 2,8 Ggiahertz, 2048 Megabyte DDR-SDRAM, die 3D-Labs-Grafikkarte Wildcat 7110, zwei SCSI-Festplatten mit je 36 Gigabyte Kapazität, ein DVD-/CD-RW-Kombilaufwerk, eine Netzkarte und zwei USB-2.0-Anschlüsse. Preis: etwa 9950 Euro.

Für rund 3790 Euro gibt es die Precision 450 mit lediglich einer 2,8-GHz-CPU, 1024 Megabyte DDR-SDRAM, der ATI-Grafikkarte Fire-GL-X1 und einer 120-GB-EIDE-Festplatte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
118340