1311988

Neues Top-Smartphone von Dell in Video gesichtet

25.08.2010 | 20:17 Uhr |

Mit einem Donnerschlag beansprucht der Computer-Hersteller Dell einen Platz im Smartphone-Markt. Das Unternehmen ist nach dem Verkaufsstart des Dell Streak offenbar kurz vor der Fertigstellung eines weiteren Android-Smartphones.

Das beweist das Video von einem Prototypen, das vom Technik-Blog Engadget veröffentlicht wurde. Nach früheren Informationen wird das Gerät unter dem Projektnamen Thunder entwickelt.

Das Modell sieht jetzt sogar noch besser aus, als die im April veröffentlichten Darstellungen aus dem Grafikprogramm. Mit seinem riesigen Touchscreen, den berührungsempfindlichen Menütasten und der schlanken Form erinnert es an Top-Modelle wie das Samsung Galaxy S oder das HTC Evo 4G.

Auch die Ausstattung kann mithalten. Das Dell Thunder soll ein 4,1 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 800x480 Pixel haben, einen 1 Gigahertz schnellen Snapdragon-Chipsatz und eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, die auch Videos im HD-Format 720p aufnimmt. Der Akku soll 1400 mAh stark sein. WLAN, Bluetooth, GPS und HSPA werden zwar nicht explizit genannt, man kann sie in dieser Geräteklasse aber als Selbstverständlichkeit voraussetzen.

Die Display-Auflösung könnte sogar noch höher sein, spekuliert Engadget. Im Programm-Menü von Android sind sieben Reihen zu sehen. Bei einer Auflösung von 800x480 Pixel zeigen die Android-Smartphones gewöhnlich nur fünf Reihen. Das Blog vermutet auch, dass Dell auf die stromsparende AMOLED-Technik setzt. Ob die Annahmen stimmen, wird man im vierten Quartal 2010 erfahren, dann soll das Dell Thunder nach Angaben Video-Filmers in den Handel kommen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1311988