138562

Dell-Rechner: Windows XP wieder als Option

20.04.2007 | 15:02 Uhr |

Wer die Web-Seiten von Dell besucht und einen PC oder Notebook zusammenstellt, bekommt überall Microsofts nagelneues Windows Vista als Betriebssystem vorgesetzt. Auf Dell.com macht man nun auf Kundenwunsch hin eine Art Kehrtwende - Windows XP kann wieder ausgewählt werden.

Dells Maßnahmen zur Optimierung seiner Dienstleistungen gehen weiter. Nachdem das Unternehmen erst vor kurzem ankündigte, Linux vorinstalliert auf PCs und Notebooks anbieten zu wollen, wird Dell nun auf Wunsch von Kunden auch wieder Windows XP anbieten.

Wie der Direkt-Versender in seinem Ideastorm-Blog schreibt, kommt Windows XP als Option bei der Auswahlmöglichkeiten des Betriebssystems zurück. Bei Dell.com hat man ab sofort bei zwei Serien diese Alternative zu Windows Vista: Bei den Dell Inspiron-Modellen 1405, 1705, 1505, 1501 sowie dem Dimension E520 und E521 . Bei den genannten Modellen werden Kunden von Dell.com die Wahl haben zwischen der Home- und der Pro-Version von Windows XP.

Dell reagiert damit auf den Beitrag " Dont eliminate XP just yet" von javaprog07 , der Vista als noch junges Betriebssystem bezeichnete und sich von Dell wünscht, dass sowohl auf Rechnern für den Privatgebrauch wie auch für Unternehmenskunden Windows XP Home oder Pro zur Wahl steht. Zumindest bis Vista ein gutes Jahr auf dem Buckel hat, so javaprog07. Mit seinem bereits im Februar geschriebenen Beitrag sprach er wohl einer ganze Reihe von Anwendern aus der Seele, über 10.000 Personen unterstützten sein Anliegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
138562