139148

Dell: Office-System für 499 Euro

01.07.2003 | 11:52 Uhr |

Es muss nicht immer der schnellste Prozessor und die größte Festplatte sein. Für viele Anwendungen im Heim- oder Bürobereich genügt ein etwas schlanker ausgestatteter PC allemal und ist zudem günstiger. Dell bietet ein solches Gerät für 499 Euro an, obendrauf spart man sich bis zum 1. Juli die Versandkosten und einen Laserdrucker oder ein All-in-One-Gerät gibt es auch noch dazu.

Es muss nicht immer der schnellste Prozessor und die größte Festplatte sein. Für viele Anwendungen im Heim- oder Bürobereich genügt ein etwas schlanker ausgestatteter PC allemal und ist zudem günstiger. Dell bietet ein solches Gerät für 499 Euro an, obendrauf spart man sich bis zum 1. Juli die Versandkosten und einen Laserdrucker oder ein All-in-One-Gerät gibt es auch noch dazu.

In der Basisausstattung bietet der Dimension 2400 Amsterdam folgende Komponenten: Intel 845GV-Chipsatz (400 oder 533 Megahertz Bustakt), interner Intel Extreme Grafikchip mit bis zu 48 Megabyte RAM, AC-97 Audio-Controller, Audioausgang und 2x USB 2.0 an der Vorderseite, 6x USB 2.0 an der Rückseite, Ultra ATA-100 Festplattenschittstelle, Norton Antivirus 2003 (OEM-Version inklusive 90 Tage Virus-Update-Möglichkeit) und 10/100 Ethernet Netzwerkchip.

Die übrigen Komponenten können frei gewählt werden - in der Basisausstattung für 499 Euro sind folgende enthalten: Intel Celeron 2,2 Gigahertz (400 Megahertz FSB), 256 Megabyte DDR-RAM (PC 2700, 333 Megahertz), 40 Gigabyte Festplatte (7200 Umdrehungen pro Minute), 48-fach CD-ROM-Laufwerk, Dell Tastatur, Logitech 2-Tasten-Maus, Windows XP Home, Paint Shop Pro V 7.06 und Image Expert Try & Buy Edtion, ein Jahr Abhol-Reparatur-Service und wahlweise ein Lexmark E210 Laserdrucker oder ein Lexmark All-in One Imagecenter X75.

Bei dem Angebot fallen bis zum 1. Juli keine Versandkosten an, die normalerweise immerhin 75 Euro betragen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
139148