38876

Dell: Notebook mit Nvidia-Grafikchip

13.09.2001 | 11:05 Uhr |

Das Latitude C810 von Dell bietet in der Grundausstattung: Mobile-Pentium-III-Prozessor mit 1,13 Gigahertz, 128 Megabyte SDRAM, Nvidia-Grafikkarte Geforce 2 Go mit 16 Megabyte DDR-SDRAM, 10-Gigabyte-Platte, 24fach(max)-CD-ROM-Laufwerk, Diskettenlaufwerk, integriertes V.90-Modem sowie 15-Zoll-TFT, das eine Auflösung von 1600 x 1200 Pixel darstellt.

Das Latitude C810 von Dell bietet in der Grundausstattung: Mobile-Pentium-III-Prozessor mit 1,13 Gigahertz, 128 Megabyte SDRAM, Nvidia-Grafikkarte Geforce 2 Go mit 16 Megabyte DDR-SDRAM (wahlweise auch mit 32 Megabyte DDR-SDRAM), 10-Gigabyte-Platte, 24fach(max)-CD-ROM-Laufwerk, Diskettenlaufwerk, integriertes V.90-Modem sowie 15-Zoll-TFT, das eine Auflösung von 1600 x 1200 Pixel darstellt.

Außerdem lässt sich dank Dells "Twin-View-Technik" ein zusätzlicher Monitor an das Notebook anschließen - das ist praktisch. Dem Latitude C810 liegt ein Original von Windows 2000 Professional bei. Es kostet rund 6900 Mark ( Dell , Tel. 0800/9193355).

PC-WELT Testberichte: Notebooks

Dell erwartet sinkende PC-Preise (PC-WELT Online, 11.09.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
38876