202468

Dell stellt energiesparende Displays vor

Mit dem G2210 und dem G2410 kündigt Dell zwei neue Widescreen-LCD-Monitore an, die mit LED-Backlights ausgestattet sind. Der Energieverbrauch soll besonders gering sein.

Direktversender Dell erweitert sein Produktportfolio um zwei Widescreen-LCD-Monitore. Sowohl der G2210 als auch der G2410 verfügen über LED-Backlights und sollen durch besonders niedrige Verbrauchswerte glänzen. Dell gibt an, dass der Energieverbrauch im Betrieb mit 18 bis 20 Watt nur die Hälfte vergleichbarer Displays beträgt. Im Stand-by werden nur 0,15 Watt benötigt. Hohe Umweltverträglichkeit realisiert der Hersteller durch weitgehende Verwendung recycelter Materialien. Ein integrierter Lichtsensor misst die Umgebungshelligkeit und passt automatisch die Hintergrundbeleuchtung des Displays entsprechend an. Dynamisches Dimming reduziert ebenfalls die Helligkeit, wenn die dargestellten Bilder weiß oder sehr hell sind.

Das 22-Zoll-Modell G2210 bietet eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Bildpunkten, das 24-Zoll-Schwestermodell G2410 bringt es auf 1.920 x 1.080 Pixel. Beide Monitore verfügen über ein dynamisches Kontrastverhältnis von 1.000.000:1. Die Helligkeit wird mit 250 Candela pro Quadratmeter angegeben. Laut Dell reagieren die Displays innerhalb von fünf Millisekunden. Als Anschlüsse stehen VGA und eine HDCP-konforme DVI-D-Schnittstelle zur Verfügung. Dell will die Displays ab Ende Februar anbieten. Europa-Preise sind noch nicht bekannt, in den USA sollen die Monitore 279 US-Dollar (G2210) und 359 US-Dollar (G2410) kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202468