36734

Defekte Microsoft-Office-Dateien reparieren

07.08.2001 | 12:23 Uhr |

Wenn der Zugriff auf Microsoft-Office-Dateien verweigert wird oder Dateien defekt sind, ist noch längst nicht jede Hoffnung vergebens. Ein Tool von Ontrack verspricht Hilfe: Easy Recovery File Repair soll die Dateien reparieren und neue, lesbare Dateien erstellen können. Meist lassen sich auch eingebettete Texte und Grafiken, die über die Zwischenablage eingefügt worden sind, retten.

Wenn der Zugriff auf Microsoft-Office-Dateien verweigert wird oder Dateien defekt sind, kann Easy Recovery File Repair von Ontrack die Dateien reparieren und neue, lesbare Dateien erstellen. In den meisten Fällen lassen sich auch eingebettete Texte und Grafiken, die über die Zwischenablage eingefügt worden sind, wieder herstellen.

Mehrere Dateien können in einem Durchgang repariert werden. Selbst passwort-geschützte oder verschlüsselte Dateien sollen sich wieder herstellen lassen.

Easy Recovery File Repair läuft unter Windows 95/98/ME, NT 4 und 2000. Das Tool, das die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch unterstützt, ist derzeit nur für Microsoft Word erhältlich. Komponenten für Microsoft Excel, Access, Outlook und Powerpoint sollen folgen, danach soll das Produkt auch im Bundle angeboten werden.

Das Word-Tool kostet 199 Mark, als Download-Version im Internet 179 Mark ( Ontrack , Tel. 07031/6440).

Datenrettung mit Easy Recovery (PC-WELT Online, 11.07.2001)

Download von Easy Recovery Personal Free 5.0

Fix-It Utilities 3.0 (PC-WELT Online, 23.11.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
36734