149934

Debüt für die Pentax Optio S4i

04.02.2004 | 15:16 Uhr |

Pentax hat seiner Familie von Digitalkameras ein neues Mitglied spendiert: die Optio S4i. Die 4-Megapixel-Kamera bietet im Vergleich zum Vorgänger, der Optio S4, ein größeres Display - nämlich 1,8 (mit rund 85.000 Pixel) statt 1,6 Zoll. Ein weiteres Novum: Die Neue von Pentax kann in eine Aufladestation hineingestellt werden.

Pentax hat seiner Familie von Digitalkameras ein neues Mitglied spendiert: die Optio S4i. Die 4-Megapixel-Kamera (effektiv) bietet im Vergleich zum Vorgänger, der Optio S4, ein größeres Display - nämlich 1,8 (mit rund 85.000 Pixel) statt 1,6 Zoll. Ein weiteres Novum betrifft die Stromversorgung: Die Neue von Pentax kann in eine Aufladestation hineingestellt werden.

Die Optio S4i bietet einen 3fachen optischen sowie einen 4fachen digitalen Zoom. Die Brennweite des Objektivs wird mit 35-105 mm (in Bezug auf 35mm Kleinbildkamera) angegeben. Ob automatisch oder manuell vorgenommen - die Empfindlichkeit liegt bei ISO 50, 100, 200 oder 400.

Daten werden auf einem internen, zehn Megabyte großen Speicher abgelegt. Die Erweiterung dieser Kapazität erfolgt über einen Slot für Secure-Digital-Speicherkarten. Kurz-Filme können im AVI-Format aufgezeichnet werden- mit 320 x 240 Pixeln. 15 Frames per Second werden dabei geschossen (mit paralleler Audio-Aufzeichnung).

Zum Lieferumfang der 84 x 52 x 20 Millimeter großen Kamera gehört unter anderem ein "ACDSee"-Software-Paket. Es enthält Acdsee 5.1, Fotoslate, Fotocanvas und Photostitcher im Wert von rund 150 US-Dollar, so Pentax.

Der erste Auftritt der Optio S4i soll Mitte Februar auf der "PMA Sneak Peek" und der "PEPCOM DigitalFocus" stattfinden. Die Auslieferung - zunächst an den US-Handel - ist für April geplant. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Casio stellt die neue QV-R41 vor (PC-WELT Online, 02.02.2004)

Für Profis: Canon stellt EOS-1D Mark II vor (PC-WELT Online, 29.01.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
149934