9842

De-Domain gratis bei Web.de

24.01.2005 | 10:51 Uhr |

Derzeit liefern sich die DSL-Provider ein Preisschlacht, wie es sie noch nicht gegeben hat. Der Karlsruher Provider Web.de greift zu einem anderen Mittel, um seine DSL-Tarife attraktiver zu machen.

Der Preiskampf unter den DSL-Anbietern setzt sich auch im neuen Jahr fort. Einen anderen Weg, um die eigenen DSL-Tarife attraktiver zu machen, geht Web.de. Jeder Kunde, der einen DSL-Tarif bei dem Karlsruher Anbieter abschließt, bekommt eine kostenlose werbefreie .de-Domain mit 1000 MB Speicher und bis zu 500 Mailadressen dazu. Das Transfervolumen liegt monatlich bei 5000 MB - für den Privatanwender ist das mehr als ausreichend. Die Inhalte lassen sich per FTP hochladen.

Wer mehr Domains und weiteren Speicherplatz haben will, muss pro Domain jeweils 99 Cent im Monat zusätzlich zahlen. Mit diesem Betrag deckt Web.de wohl vor allem den Administrationsaufwand für die Domain, die übrigen Leistungen sind dagegen weniger kostenintensiv. Das Angebot gilt übrigens sowohl für Bestandskunden wie auch für neu abgeschlossene Verträge.

"Wir wollen nicht um jeden Preis der billigste Anbieter sein, sondern bieten dem Kunden Mehrwert", so Pressesprecher Oliver Schwartz. Immerhin hat Web.de auch in der Vergangenheit mit seinem DSL-Angebot neue Wege beschritten: Statt eines Startguthabens können weniger versierte Anwender auch einen Installationsservice im Wert von 99,95 Euro in Anspruch nehmen.

Gratis-Domain – ein geschickter Schachzug.. Denn wer schon einmal seinen Domaindienstleister gewechselt hat, weiß, wie aufwendig und langwierig ein Umzug mit der Domain sein kann. Viele scheuen diesen Aufwand und könnten so vom Wechseln ihres DSL-Anschlusses abgehalten werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
9842