248119

Rettungsanker für Festplatten

10.03.2008 | 10:39 Uhr |

Fotos der Liebsten, wertvolle Musiksammlungen oder wichtige Geschäftsunterlagen - die Festplatte dient zunehmend als zentraler Speicherort für wertvolle Dateien. Datenverlust kann daher katastrophale Folgen haben. Kroll Ontrack stellt Dateien wieder her.

Der Anbieter von Datenrettungs-Software und -Diensten Kroll Ontrack hat auf der CeBIT seinen Datenrettungs-Service für Privatkunden zum Aktionspreis von rund 450 Euro vorgestellt. Gehen wichtige Dateien auf einer Festplatte verloren, kann der Nutzer den Datenträger einschicken und Kroll Ontrack stellt noch zu rettende Daten wieder her.

Zudem tauscht der Anbieter defekte Elektronikbauteile der Festplatte aus, um Daten auslesen zu können. Der Preis enthält mögliche Material- sowie die Versandkosten. Hinweis: Der Dienst wird lediglich für Windows-Umgebungen angeboten.

Sollten gravierende Schäden aufgetreten sein, die sich ausschließlich im Reinraum beheben lassen, kann der Kunde bei Einsendung des Datenträgers ein Reparatur-Upgrade von knapp 950 Euro buchen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
248119