16346

Datenvernichtung à la Helmut Kohl

27.06.2000 | 16:41 Uhr |

Akten verschwinden und tauchen nicht wieder auf. Auf dem PC ist es meistens nicht ganz so einfach. Gelöschte Dateien lassen sich wieder herstellen. Somit ist für das Entfernen von brisanten Informationen ein einfaches Löschen nicht ausreichend. Alpenland bietet eine Programm für das sicher Löschen von Dateien aus aktuellem Anlass unter dem Namen "Helmut_Kohl_Datenloescher.EXE".

Akten verschwinden und tauchen nicht wieder auf. Auf dem PC ist es meistens nicht ganz so einfach. Gelöschte Dateien lassen sich wieder herstellen.

Somit ist für das Entfernen von brisanten Informationen ein einfaches Löschen nicht ausreichend. Alpenland bietet eine Programm für das sicher Löschen von Dateien aus aktuellem Anlass unter dem Namen "Helmut_Kohl_Datenloescher.EXE".

helmut_kohl_datenloescher.exe, ein höchst nützliches Tool, nicht nur in Regierungskreisen, vernichtet radikal Daten auf Festplatten. Gedacht wurde bei der Herstellung nicht an die Verwendung in besonders sensiblen Behörden, sondern schlicht für die datenschutzgerechte Löschung von Festplatten.

Im Sinne von Liberté, Egalité und Fraternité bietet Alpenland dieses Programm kostenlos als Freeware an. Gleiches Recht für Alle! (PC-WELT, 27.06.2000, sw)

Download-Info zum "Helmut Kohl"-Datenlöscher

0 Kommentare zu diesem Artikel
16346