1581035

Steganos veröffentlicht Passwort-Manager 14

17.09.2012 | 14:29 Uhr |

Steganos Passwort-Manager 14 ist erschienen und erlaubt nun auch die Verwaltung von Passwörtern unterwegs. Mit der passenden App für iOS- und Android-Geräte.

Auf die mit Steganos Passwort-Manager 14 gespeicherten Passwörter kann über die dazugehörige App Steganos Mobile Privacy nun auch unterwegs vom Smartphone oder Tablet zugegriffen werden. Die App ist kostenlos via iTunes und Google Play erhältlich. Außerdem haben die Entwickler bei der neuen Version die Oberfläche überarbeitet und die Plugins für Internet Explorer und Firefox optimiert.

Steganos Passwort-Manager erlaubt den Anwendern den Schutz ihrer Passwörter durch eine starke AES256-Bit-Verschlüsselung. Die Anwender müssen sich nur noch ein Passwort oder mittels Steganos PicPass eine Reihe von Bildmotiven merken und haben damit Zugriff auf alle Ihre Passwörter. Zu den einzelnen Passwörtern lassen sich auch zusätzliche Informationen, wie zum Beispiel eine TAN-Liste sicher abspeichern. Außerdem hilft das Tool auch bei der Erstellung neuer, sicherer Passwörter. Die Passwörter können über eine virtuelle Tastatur eingegeben werden und schützen die Daten so vor einem Ausspähen durch Keylogger.

Die wichtigsten Funktionen von Steganos Passwort-Manager 14 laut Hersteller-Angaben:

  • Speichert alle Arten von Zugangsdaten mit AES256-Bit-Verschlüsselung ab.

  • Jetzt auch auf dem iPhone, iPad und Android-Smartphone nutzbar: Die App Steganos Mobile Privacy steht kostenlos unter iTunes und Google Play zur Verfügung

  • Schnellerer Zugriff durch automatische Eintragung von Login-Daten im Internet.

  • Dank virtueller Tastatur ist ein Mitschneiden der Tastaturbewegungen durch Keylogger unmöglich.

  • Eine optionale Zeichenmischfunktion schützt gegen Mausklick-Rekorder.

  • Statt Passwort: Steganos PicPass öffnet den Passwort-Manager nach Eingabe einer Reihe von Bildmotiven

  • Erlaubt das Ablegen von Internet-Lesezeichen. Mit einem Klick wird der Nutzer direkt mit der gewünschten Webseite verbunden und ggf. eingeloggt.

  • Mit Vorlagen für Bankkonten, Kreditkarten und andere sensible Datensätze

  • Mit Steganos Passwort-Generator: Erstellt per Mausklick hochsichere Passwörter nach den Vorgaben des Nutzers

  • Ermöglicht es, zusätzliche Informationen und Notizen zu allen Passwörtern abzulegen

  • Bereits in Firefox gespeicherte Passwörter lassen sich auf Wunsch ganz einfach in den Steganos Passwort-Manager importieren – und verschlüsseln.

Steganos Passwort-Manager 14 ist für 19,95 Euro erhältlich und unterstützt Windows XP (SP3), Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 (jeweils 32- und 64-Bit). Vor dem Kauf kann eine 30-Tage-Testversion von Steganos Passwort-Manager 14 installiert und getestet werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1581035