780154

Facebook gibt Adresse & Tel-Nummer weiter

18.01.2011 | 13:44 Uhr |

Nur ein Mausklick trennt bald Ihre Telefonnummer und Adresse von Apps-Drittanbietern bei Facebook. Doch nach Protesten rudert Facebook zurück – vorerst.

Vor kurzem hat Facebook Drittanbietern Zugriff auf Adressen und Telefonnummer von App-Nutzern gestattet. Zwar muss der User dafür auf einen „Erlauben“-Button klicken, der Entrüstungssturm besorgter Facebook-Nutzer hat die Entwickler aber zurückrudern lassen. Vorerst wurde die Funktion wieder deaktiviert und Entwickler Douglas Purdy verspricht eine eindeutige Kennzeichnung der Telefonnummer-Freigabe.
 
Datenschützer sehen mit der Freigabe von Telefonnummer und Adresse eine gestiegene Gefahr von Identitätsdiebstahl und Spamming – etwa per SMS. Sie argumentieren, dass es schon jetzt Apps gibt, die ihre User per Trick zum Klick auf den Erlauben-Button verleiten. Auch gebe es Nutzer, die sich der Gefahr nicht bewusst seien oder die umfangreichen Erlauben-Anfrage nicht komplett lesen. Wer bei dem neuen Facebook-Feature Bauchschmerzen bekommt, sollte sicherheitshalber Telefonnummer und Adresse aus dem Profil löschen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
780154