1255616

Datensafe fürs Notebook

04.03.2008 | 13:34 Uhr |

Der FlashBack-Adapter von SanDisk sichert Daten automatisch und auf Wunsch verschlüsselt auf SD- und SDHC-Speicherkarten.

Mit dem FlashBack-Adapter stellt SanDisk auf der CeBIT eine Rettungsleine für Notebook-Nutzer vor. Das Gerät passt in einen ExpressCard-Steckplatz und sichert automatisch und fortlaufend Daten auf SD- oder SDHC-Flash-Speicherkarten. Wichtige Daten werden zudem verschlüsselt abgespeichert. So behält man auch bei einem Festplatten- oder Systemausfall Zugriff auf seine Daten. Praktisch: Da die Backup-Karte ohne abstehende Teile vollständig im Notebook verschwindet, ist die Lösung praktisch unsichtbar. Zum Lieferumfang zählt eine Software, die vom Anwender hinsichtlich der Backup-Quellen konfiguriert werden kann: individuellen Dateien, Ordner bzw. Dateitypen.

Das Backup erfolgt, sobald eine bestimmte Datei geändert, hinzugefügt oder gelöscht wird. Darüber hinaus informiert ein handliches Display über den verfügbaren Speicherplatz. Den laufenden Backup-Status signalisiert ein Menü-Icon. Zum Wiederherstellen der Daten wird einfach das System geöffnet. Dann Einloggen, die Daten auswählen und den Zielpfad angeben – fertig. Zusätzlich bietet SanDisk eine Online-Sicherung des Inhalts an. Dieser Service wird von BeInSync gegen eine Schutzgebühr zur Verfügung angeboten. SanDisk will den FlashBack-Adapter im 2. Quartal für umgerechnet 20 Euro auf den Markt bringen und gewährt darauf 2 Jahre Garantie.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255616