43744

Datenrettung mit Easy Recovery 6.0

04.06.2002 | 09:22 Uhr |

Versehentliches Löschen von Dateien, Probleme beim Partitionieren/Booten, Absturz von Anwendungen durch Programmfehler oder Stromausfall, Viren - all das kann Dateien beschädigen oder zu Datenverlust führen. Rettung der Daten und Dateireparatur soll die Easy-Recovery-Serie 6.0 mit den Editionen Data Recovery, Professional und File Repair ermöglichen.

Versehentliches Löschen von Dateien, Probleme beim Partitionieren/Booten, Absturz von Anwendungen durch Programmfehler oder Stromausfall, Viren - all das kann Dateien beschädigen oder zu Datenverlust führen. Rettung der Daten und Dateireparatur soll die Easy-Recovery-Serie 6.0 mit den Editionen Data Recovery, Professional und File Repair ermöglichen.

Data Recovery stellt Dateien wieder her, die gelöscht oder durch Viren infiziert wurden oder auf unlesbaren und nicht mehr bootbaren Partitionen gespeichert sind. Zusätzlich erhält es Reparaturfunktionen für Word- und Zip-Dateien. File Repair wird als Do-it-yourself-Lösung zur Reparatur und Wiederherstellung von Dateien angeboten, die durch den Absturz von Anwendungen oder durch Stromausfall beschädigt wurden. Easy Recovery Professional enthält alle Tools und Funktionen von Data Recovery und File Repair.

Die Software läuft unter DOS, Windows ab Version 3.x, 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP. Preise der Download-Versionen: Data Recovery 199 Euro, File Repair 385 Euro, Professional Edition 549 Euro. Von Easy Recovery Data Recovery und Easy Recovery Professional Edition werden ab Mitte Juni auch Box-Versionen in den Handel kommen. Die Boxen werden laut Anbieter identisch sein und sich nur durch einen Aufkleber unterscheiden. Die Preise für diese Pakete stehen derzeit noch nicht fest.

Eine Demoversion der Easy Recovery Professional Edition finden Sie hier . Die Reparaturfunktion für Zip-Dateien ist darin voll funktionsfähig.

0 Kommentare zu diesem Artikel
43744