120820

Datenretter Pro von bhv

18.12.2003 | 13:33 Uhr |

Bhv bringt im Januar ein Programm zur Datenrettung auf den Markt. "Datentretter Pro" soll versehentlich oder durch einen Virus gelöschte Dateien wiederherstellen.

Bhv bringt im Januar ein Programm zur Datenrettung auf den Markt. "Datentretter Pro" soll versehentlich oder durch einen Virus gelöschte Dateien wiederherstellen.

Die Bedienoberfläche der Software soll dem Windows Explorer ähneln. Dort lässt sich Bhv zufolge nach gelöschten Objekten suchen. Datenretter Pro ist kompatibel zu FAT12 (DOS), FAT16 & FAT32 (Windows 95/98/ME) und NTFS (Windows NT/2000/XP). Außerdem durchsucht die Software auch Jaz- & Zip-Disketten sowie andere Wechseldatenträger und Digital-Kamera-Medien. Temporäre Dateien oder noch nicht vollständig gespeicherte Daten sollen sich ebenfalls wiederherstellen lassen.

Datenretter Pro kennt über 60 verschiedene Dateiformate, die in der Vorschau dargestellt werden. Das Programm läuft unter Windows 98, Me, 2000, NT 4, und XP auf einem Pentium-Rechner mit mindestens 64 Megabyte Arbeitsspeicher und 40 Megabyte freiem Festplattenspeicher. Bhv bringt Datenretter Pro Mitte Januar 2004 für 59,99 Euro auf den Markt.

PC-WELT-Softwaretests: Datensicherheit

0 Kommentare zu diesem Artikel
120820