41730

Datenretter Isobuster in neuer Version erschienen

08.07.2004 | 12:30 Uhr |

Das Datenrettungs- und Image-Tool Isobuster steht ab sofort in der Version 1.6.0.19 zum Download bereit. In der neuen Version werden zahlreiche Bugs des Vorgängers behoben.

Das Datenrettungs- und Image-Tool Isobuster steht ab sofort in der Version 1.6.0.19 zum Download bereit. In der neuen Version werden zahlreiche Bugs des Vorgängers behoben.

Beispielsweise wurde ein Bug im Zusammenhang mit dem Laufwerk "Artec WRR 4848" behoben. Angaben des Entwicklers zufolge mag es dieses Laufwerk nicht, wenn man es fragt, ob es Mount Rainier beherrscht. Das führte in der Folge dazu, dass sich der Start von Isobuster verzögerte. Außerdem wurden einige Probleme behoben, die unter NT 4 und Windows XP auftraten. Zuletzt wurde auch ein Bug behoben, der für Frust bei den registrierten Anwendern sorgte, die die Software nach dem 25. April gekauft hatten. Bei diesen vergaß Isobuster regelmäßig die Registrierung und forderte die Anwender auf, erneut das Programm zu registrieren.

Isobuster hilft Ihnen dabei, an Daten von beschädigten CDs und DVDs zu gelangen und diese wiederherzustellen. Außerdem gelangen Sie mit Isobuster auch an den Inhalt einer Image-Datei, ohne diese Brennen zu müssen.

Der Download von Isobuster 1.6 beträgt 2,2 Megabyte. Die Version enthält auch die deutsche Sprachdatei. Isobuster ist teilweise Free- und teilweise Shareware. Die Basisversion der Software darf kostenlos und unbegrenzt genutzt werden. Die Pro-Variante bietet für 25,95 Euro die Dattenrettung beim UDF-Standard (Universal Disc Format). Gegen einen Aufpreis von 15 US-Dollar kommt die Software auf CD nach Hause.

Download: Isobuster 1.6.0.19

0 Kommentare zu diesem Artikel
41730