Datenklau

Angriff auf REWE Sammelbild-Tauschbörsen

Dienstag den 19.07.2011 um 10:52 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Bildergalerie öffnen Angriff auf REWE Sammelbild-Tauschbörsen
Hackern ist ein erfolgreich Angriff auf die Sammelbild-Tauschbörsen des Lebensmittelhändlers REWE gelungen. Dabei wurden die Daten von zigtausend Nutzern gestohlen.
Den Angaben von REWE zufolge ist es Hackern gelungen , die Server zweier Sammelbild-Tauschbörsen zu hacken, über die die Nutzer Tier- und Fußballbilder miteinander austauschen können. Die Zahl der potentiell betroffenen Nutzer soll laut REWE bei unter 50.000 Nutzern liegen.

Die Hacker hatten Zugriff auf Daten, wie etwa Namen, Mail-Adressen und Passwörter der Tauschbörsen-Nutzer. Sensible Informationen, wie etwa Kreditkartendaten oder Kontodaten gehörten nicht zu den Datensätzen, die auf den angegriffenen Servern gespeichert wurden. Unklar ist, ob die Hacker die Daten auch entwendet haben.Wie die Zeitung "Die Welt" berichtet, hat REWE bereits eine Anzeige wegen dem Hackerangriff erstattet. Die betreffende Sicherheitslücke sei bereits am vergangenen Freitag entdeckt und dann sofort gestopft worden .

Den Nutzern der Sammelbild-Tauschbörsen wird empfohlen, umgehend ihr Passwort zu ändern. In der Regel nutzen Anwender ein Passwort für verschiedene Internet-Dienste. Gegebenenfalls sollten also die Passwörter bei allen genutzten Diensten geändert werden, wenn die gleichen Passwörter genutzt werden.

Dienstag den 19.07.2011 um 10:52 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1066597