15.12.2011, 10:30

Matthias Buchta / Panagiotis Kolokythas

Mehr Speicher für Tablets & Co.

Transcend StoreJet Cloud - externe SSD-Platte mit WLAN-Zugriff

Auf der mobilen Festplatte von Transcend können WLAN-taugliche Geräte Daten kabellos speichern und abrufen. ©DEDERICHS REINECKE & PARTNER

Der taiwanische Hersteller Transcend bringt mit der Transcend StoreJet Cloud eine neue, externe SSD-Platte auf den Markt, auf die bis zu fünf Geräte gleichzeitig per WLAN zugreifen können.
Transcend StoreJet Cloud ist eine externe SSD-Platte, auf der mittels WLAN Daten hochgeladen und abgerufen werden. Darauf können bis zu fünf WLAN-fähige Geräte, wie etwa iPhone, iPad und andere mobile Geräte, gleichzeitig zugreifen. Die Transcend StoreJet Cloud fasst laut Herstellerangaben eine Datenmenge von 32 oder 64 Gigabyte und weist eine Akkulaufzeit von 6 Stunden auf.
Die SSD-Platte bildet mit den autorisierten Geräten eine geschlossene „Personal Cloud“, um diese vor Angriffen zu schützen. Sender und Empfänger übertragen die Daten per WEP/WPA/WPA2- oder WPA2-Mix-Verschlüsselung.
Die Transcend StoreJet Cloud unterstützt Bilder, Musik, Videos und Dokumenten in allen gängigen Formaten: JPEG, JPG, BMP, PNG, PDF, TXT, DOC, PPT, XLS, MP3, WAV, AVI, MOV, M4V, MP4. Der Zugriff auf die Datein erfolgt mittels der StoreJet Cloud App, die für das iPad und iPhone kostenlos im AppStore erhältlich sind (App für iPhone , App für iPad ). Demnächst soll auch eine Gratis-App für Android-Geräte folgen. Multimedia-Inhalte lassen sich per Streaming via WLAN von der SSD-Platte auf dem mobilen Gerät abspielen. Außerdem besteht die Möglichkeit, mittels der Apps Dateien direkt von der SSD per Mail zu versenden.
Die Transcend StoreJet Cloud ist mit 32 GB für 109 Euro und mit 64 GB für 179 Euro erhältlich. Als Zubehör wird eine Schutzhülle mitgeliefert.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1223755
Content Management by InterRed