30320

Bundesministerium setzt auf Suchmaschine Hulbee

25.02.2010 | 15:45 Uhr |

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung setzt neuerdings auf seiner Website die Suchmaschine Hulbee ein.

Auf der Website www.hightech-Strategie.de der Bundesregierung kommt neuerdings die Suchmaschine Hulbee zum Einsatz. Die Suchmaschine kümmert sich um alle Suchanfragen auf der Website und liefert außerdem auf jeder Suchergebnis-Seite eine DataCloud an.

Bei der von Hulbee ständig weiterentwickelten DataCloud handelt es sich um eine neuartige Art der Visualisierung von Suchergebnissen mit einer dynamischen Abbildung aus automatisch extrahierten Schlüsselworten und intelligentem Wissenmanagement. DataCloud durchsucht alle auf einem Server abgelegten Inhalte im Volltext und legt eine dynamische Wissenskarte an.

"Bei einer Tag Cloud-Suche wird die Begriffwolke nur nach Schlagworten erstellt, nicht zwingend präzise aus dem Volltext. In einer DataCloud-Suche werden die Volltext-Suchergebnisse semantisch und visuell miteinander verknüpft, so dass die DataCloud inhaltlich logische Querverweise aufzeigt und den Benutzer kompetent mit Hilfe der Wissenskarte weiterleiten kann", erläutert Hulbee.

Unter datacloud.hulbee.com dürfen Privatanwender, die eine Website besitzen, eine kostenlose Version von DataCloud auf ihrer Website einbinden. Außerdem steht dort auch eine Online-Demo zum Testen bereit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
30320