19312

5 Gigabyte für 19,95 Euro von Debitel

Debitel startet die beiden Datentarife Data Pac M und Data Pac Flat. Während das Data Pac M im Netz von o2 ein Inklusivvolumen von 5 Gigabyte enthält, stehen in den Netzen von T-Mobile und Vodafone nur 300 Megabyte zur Verfügung. Der Preis beträgt einheitlich 19,95 Euro. Das Data Pac Flat bietet für 34,95 Euro unbegrenztes Datenvolumen, ab 10 Gigabyte wird die Leitung aber gedrosselt.

Debitel bietet seinen Kunden ab sofort zwei neue Datentarife. Das Data Pac M enthält je nach Netzbetreiberwahl ein Volumen zwischen 300 Megabyte und 5 Gigabyte und eignet sich für Normalnutzer, die täglich ihre E-Mails abrufen, im Internet surfen und auch gelegentlich größere Datenpakete herunterladen. Beim Tarif Data Pac Flat gibt es zwar keine Volumenbegrenzung, allerdings wird die Bandbreite nach 10 Gigabyte bis zum Monatsende gedrosselt.

Entscheidet man sich für das Data Pac M, stehen die Netze von T-Mobile, Vodafone oder o2 zur Auswahl. Während Debitel in den Netzen der zwei größten deutschen Anbieter nur ein Volumenpaket von 300 Megabyte zur Verfügung, können im Netz von o2 5 Gigabyte an Daten übertragen werden. Die Grundgebühr beträgt unabhängig vom Netzbetreiber 19,95 Euro im Monat. Wird das Inklusivvolumen überschritten, kostet jedes weitere Megabyte bei Vodafone 49 Cent und bei T-Mobile sowie bei o2 50 Cent. Den UMTS-Stick mit USB-Anschluss gibt es für einen Euro dazu.

Für 34,95 Euro bietet der Provider ab sofort die Flatrate Data Pac Flat. Der Grundpreis deckt den gesamten Datentransfer ab, für Vielnutzer hat das Angebot jedoch einen Haken: Nach 10 Gigabyte Datenvolumen im Monat können die Netzbetreiber T-Mobile und Vodafone, in deren Netzen der Tarif angeboten wird, die Bandbreite bis zum Monatsende auf GPRS-Geschwindigkeit drosseln. Die Data Pac-Tarife sind bei _dug und Talkline sowie in deren Online Shops erhältlich.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
19312