140510

"Das undoofste Haus der Welt" von Tobit

16.03.2005 | 17:38 Uhr |

Ein Modell demonstriert das Haus der Zukunft, in dem (fast) alles automatisiert ist.

Unter dem Titel "Das undoofste Haus der Welt" zeigt Tobit Software auf der CeBIT seine Studie vom Leben und Arbeiten in der Zukunft am Beispiel eines kompletten Einfamilienhauses im Maßstab 1:3.

Das Modellhaus verfügt über alles, was ein echtes Haus ausmacht: Strom, Wasser, Internet, Telefon, ... Und über Technologien basierend auf der Messaging- und Automatisierungs-Software David von Tobit.

Über David und diverse elektrische Steuerungselemente können automatisch oder manuell übers Web zum Beispiel die Jalousien heruntergelassen, die Markise herausgefahren, das Badewasser eingelassen und die Waschmaschine gestartet werden. Die Überwachungskameras kann der Besitzer von unterwegs aus abrufen und sich so jederzeit über den Zustand seines Hauses informieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
140510