116162

Das neue Urheberrechtsgesetz: Das dürfen Sie noch

27.08.2003 | 13:45 Uhr |

Nach monatelangen Beratungen ist es bald soweit, das neue Urheberrechtsgesetz tritt in Kraft. Damit sind Maßnahmen zur Umgehung eines Kopierschutzes verboten. Privatkopien bleiben aber grundsätzlich erlaubt. Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für den Anwender? Wie kann man noch legale Privatkopien erstellen? Wann mache ich mich strafbar? Und welche Strafen drohen mir? PC-WELT beobachtete die Juristenszene und sprach mit Rechtsanwalt Johannes Richard. Außerdem finden Sie bei uns den vollständigen vorläufigen Wortlaut des Gesetzes.

Nach monatelangen Beratungen ist es bald soweit, das neue Urheberrechtsgesetz tritt in Kraft. Damit sind Maßnahmen zur Umgehung eines Kopierschutzes verboten. Privatkopien bleiben aber grundsätzlich erlaubt. Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für den Anwender? Wie kann man noch legale Privatkopien erstellen? Wann mache ich mich strafbar? Und welche Strafen drohen mir? PC-WELT beobachtete die Juristenszene und sprach mit Rechtsanwalt Johannes Richard. Außerdem finden Sie bei uns den vollständigen vorläufigen Wortlaut des Gesetzes.

Die Rechtslage ist keineswegs klar, einige Passagen des Gesetzestextes lassen Interpretationsspielraum. Wahrscheinlich sind Mitschnitte am PC nach wie vor legal. Also einfach die Musik-CD einlegen und eine geeignete Mitschnitt-Software starten?

Was viele Anwender nicht wissen: Das "Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft (Urheberrechtsgesetz)" verbietet "lediglich" das Umgehen eines Kopierschutzes bei Musik- und Filmtiteln. Sicherheitskopien von Software und Spielen sind dagegen nach wie vor erlaubt.

PC-WELT hat die ersten Reaktionen von Juristen beobachtet und mit Experten gesprochen. Besonders Johannes Richard, ein Rostocker Rechtsanwalt, der sich auf Internetrecht spezialisiert hat, stand uns Rede und Antwort. Richard hat uns zudem den von ihm recherchierten vorläufigen Text des neuen Gesetzes zur Verfügung gestellt. Wenn Sie wissen wollen, welche Auswirkungen das neue Urheberrechtsgesetz für Sie hat oder selbst einen Blick in das Gesetz werfen wollen, dann lesen Sie unseren ausführlichen Ratgeber dazu. Dieses Angebot steht exklusiv Premium-Lesern zur Verfügung.

Das neue Urheberrechtsgesetz: Das dürfen Sie noch

0 Kommentare zu diesem Artikel
116162