116200

Das neue Urheberrecht: Der vorläufige Gesetzestext

07.08.2003 | 12:17 Uhr |

Das neue Urheberrecht bringt das Blut vieler PC-Anwender in Wallung. Denn es verbietet unter anderem das Umgehen eines Kopierschutzes bei Musik- und Film-Titeln. Den vorläufigen Text der Gesetzes-Novelle können Sie bei uns Wort für Wort nachlesen.

Das neue Urheberrecht bringt das Blut vieler PC-Anwender in Wallung. Denn es verbietet unter anderem das Umgehen eines Kopierschutzes bei Musik- und Film-Titeln.

Anders verhält es sich bei der Sicherheitskopie von Software. Diese bleibt erlaubt, auch wenn das Produkt einen Kopierschutz besitzt.

Der endgültige Text des neuen Urheberrechtes muss erst noch im Bundesgesetzblatt veröffentlicht werden. Rechtsanwalt Johannes Richard hat aber auf der Basis der ihm zugänglichen Unterlagen einen vorläufigen Text der Gesetzes-Novelle erstellt. Diesen Text des vollständigen Textes können Sie hier nachlesen.

Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft (Urheberrechtsgesetz)

Diese PC-WELT-Online-Inhalte müssen laut dem neuen Urheberrechtsgesetz weg

0 Kommentare zu diesem Artikel
116200