26.09.2005, 11:45

Markus Pilzweger

Das erste Date

Nun ist die PSP ja nicht nur zum angucken gedacht, sondern auch zum Spielen. Und bereits kurz nach dem Einlegen des ersten Titels wird klar, weshalb sich Nintendo - zumindest was die Grafik und den Sound angeht - warm anziehen muss. Denn was die kleine Lady zu leisten imstande ist, lässt selbst alt gedienten Spielehasen die Kinnlade herunterklappen. Um es kurz zu machen, eine derartige Grafik auf einem Handheld war bis vor kurzem kaum vorstellbar. Zwar liegt das Niveau der Grafik in etwa auf Höhe der Playstation 2, ist also nicht mehr allzu spektakulär, doch auf einer mobilen Konsole - mit entsprechend kleinerem Bildschirm - wirkt das Ganze atemberaubend.
Dem steht auch der Sound nicht nach, wobei die internen Lautsprecher nicht gerade die Besten sind. Ein wenig mehr Stimmung kommt mit den beiliegenden Ohrhörern auf, allerdings sollten Käufer den Erwerb eines höherwertigen Modells in Betracht ziehen, da auch diese qualitativ nur im oberen Mittelfeld liegen.
Die Steuerung der Spiele erfolgt über dasselbe System, das bereits von der Playstation her bekannt ist: Links befinden sich vier Richtungstasten sowie ein kleiner Minijoystick (dieser ist neu) und auf der rechten Seite befinden sich die bekannten Kreis-, Dreieck-, Kreuz- und Viereck-Tasten. An der Oberseite sind noch zwei Schultertasten untergebracht.
Nach dem Einlegen einer Spiele-UMD dauert es nur wenige Sekunden, bis der jeweilige Titel startet. Die Ladezeiten waren bei den getesteten Spielen zwar bemerkbar, hielten sich allerdings meist im Rahmen und lagen zwischen 10 und 20 Sekunden. Auch während des Spielens ist der Ladebildschirm ein ständiger Begleiter, denn sobald ein neuer Level beginnt, oder eine neue Rennstrecke gestartet wird, werden die nötigen Daten von der UMD nachgeladen - Warten ist also angesagt. PSP-Jünger müssen also im Vergleich zu Gameboy-Fans eine gehörige Portion Geduld mitbringen, denn bei Nintendo gibt es dank der Spiele-Module keinerlei Wartezeiten.
Die Steuerung der jeweiligen Titel ist meist intuitiv gelöst, Playstation-Besitzer werden sich schnell zurecht finden, aber auch Neulingen geht die Steuerung nach kurzer Zeit in Fleisch und Blut über.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

689829
Content Management by InterRed